Telekom-Netz weiter auf Platz 1

In Deutschland gibt es immer mehr Mobilfunk-Anschlüsse. Das ist nicht wirklich erstaunlich, das Ende des Wachstums dürfte erst erreicht sein, wenn nahezu jeder mindestens einen Anschluss besitzt, davon sind wir aber noch ein Stück weit weg. Überraschender ist da schon, dass ein alter Hase im Moment besonders gut läuft. Das Netz der Telekom war einst das erste in Deutschland. Vorgängernetze existierten schon zu Zeiten, als Mobiltelefonie fast nur vom Auto aus mit bierkastengroßen Empfängern möglich war. Später kam mit dem D1-Netz das erste moderne Mobilfunknetz. Zwischenzeitlich hat Vodafon, hervorgegangen aus D2 Mannesmann Mobilfunk, die Telekom abghängt, zwischen 2010 und 2012 gab es mehr Anschlüsse im Vodafone-Netz.

Infografik: Rekord: 39.653.000 D1-Anschlüsse | StatistaMehr Statistiken finden Sie bei Statista

Mittlerweile führt die Telekom wieder und baut ihren Vorsprung weiter aus. Von der Stiftung Warentest war das Netz erst vor kurzem als das beste ausgezeichnet worden.

Was die meisten congstar-Nutzer vermutlich schon wissen: Auch sie telefonieren über dieses Netz, den congstar ist eine Tochter der Deutschen Telekom. Mittlerweile bietet allerdings auch o2 das Alcatel One Touch FIRE E mit Firefox OS. Ein Vergleich der beiden Anbieter findet sich hier. Ich persönlich nutzen den congstar Smart Tarif Smart S, würde dem Durchschnittsnutzer aber den Tarif Smart M empfehlen, da ich selbst eher ein Wenignutzer bin (congstar Smart Tarife im Überblick).

Weihnachtsgeschenke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *