Musik – Teil 2

Bei mir am Bett liegt immer noch ein alter iPod Nano aus dem vergangenen Jahrzehnt. Das Kabel gibt langsam seinen Geist auf, aber der Musikspieler ist für mich noch immer relativ unverzichtbar. Die einfachste Alternative wäre natürlich Musikhören über das Smartphone, aber hier überzeugt Firefox OS bisher nur teilweise. Der Musikplayer bietet keine individuell gestaltbaren Wiedergabelisten und die Alternativen Folder Player und Soundlist funktionieren bei meinem Alcatel One Touch FIRE nicht.

Online-Radio

Allerdings hat Firefox OS 1.3 durchaus eine Verbesserung gebracht. Bei der Suche gibt es jetzt die Kategorie Musik, über sie lassen sich alle Musik-Apps anzeigen, neben den bereits installierten auch solche aus dem Mozilla Marketplace. Das ist sehr hilfreich.

Firefox OS 1.3 Neuerung

Die Übersicht “Musik”, eine der Neuerung von Firefox OS 1.3

Der Klassiker heißt hier natürlich Spotify, eine spezielle App gibt es für Firefox OS aber nicht. Allerdings lässt sich der Dienst natürlich über den Browser aufrufen.

SoundCloud

Eine Alternative mit eigener Firefox OS APP ist SoundCloud. Im Test funktioniert das auch gut, die Auswahl an Musik ist aber nicht gerade umwerfend. Auch die App selbst ist eher einfach gestrickt. Es gibt keinen persönlichen Bereich in dem man beispielsweise Wiedergabelisten anlegen kann. Trotzdem eine brauchbare Alternative zu Spotify, wenn auch keine gleichwertige.

World Radio Player von Emilis Dambauskas

Ein ganz anderes Konzept als Spotify und SoundCloud verfolgt der World Radio Player von Emilis Dambauskas. Die App dient nur dazu, verschiedene Web-Radio Stationen aufzurufen. Die Auswahl ist umfangreich, man kann nach verschiedenen Kategorien durchsuchen, beispielsweise World.

Die Sortierung ist nicht immer ganz selbsterklärend, an manchen Stellen würde man sich auch noch mehr Unterkategorien wünschen. World Musik beispielsweise kann vieles bedeuten, darunter fällt sowohl österreichische Volksmusik als auch afrikanische Klänge. Ansonsten aber ist die App sehr gut geworden, Stationen lassen sich auch gezielt suchen. Ich nutze die App gerne, um mal exotische Radiostationen zu hören.

Fazit

Es gibt auch bei Firefox OS attraktive Musikangebote, vor allem wenn man nicht nach bestimmten Titeln sucht, sondern einfach mal in den ein oder anderen Radiosender reinhören will. Es gibt natürlich noch deutlich mehr Apps, wer welche nutzt, darf in den Kommentaren gerne seine Erfahrungen schildern.



redcoon hat mehr auf Lager!

2 Comments

  1. […] OS auseinandergesetzt. Damit meine ich nicht die beiden kürzlich veröffentlichten Beiträge (hier und hier), sondern einen älteren Beitrag, der aber aufgrund neuer Erfahrungen überholt ist und […]

  2. P. J. Fry

    Danke für die Tests, vor allem für dentipp: World Radio Player! Zur Musik-App: Die fehlende Playlist-Möglichkeit ist schon ein großer Mangel … Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Music-Player von firefox OS. Gerade zum Hörbücher hören, wo ohnehin alles der Reihe nach laufen soll.
    Nettes App-Fundstück dazu ist der “music timer”, der die Musik getimed schlafen legt. Funktioniert auch mit dem Radio. Ist zwar nur in 5 Minuten-Schritten einstellbar, aber für mich ist die App aus dem täglichen Gebrauch nicht mehr wegzudenken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *